PH141179_MM_Header_2000x620px.jpg

IKEA ruft Ausziehtisch GLIVARP zurück, weil Zusatzplatte herunterfallen kann

Spreitenbach - 27-11-2018 | Rückrufe

IKEA fordert alle Kundinnen und Kunden auf, den GLIVARP Ausziehtisch umgehend zurückzubringen. IKEA hat Kundenmeldungen über Zusatzplatten erhalten, die sich aus den Schienen gelöst haben und heruntergefallen sind. Die Kundinnen und Kunden erhalten eine vollständige Rückerstattung des Kaufpreises oder ein ähnliches Produkt. IKEA benötigt keinen Kaufbeleg.

IKEA nimmt die Produktsicherheit sehr ernst. Alle Produkte werden umfassend getestet, um sicherzustellen, dass sie den geltenden Normen und Gesetzen entsprechen. Dennoch hat IKEA Berichte erhalten, wonach die Zusatzplatte des Ausziehtischs GLIVARP heruntergefallen ist.
 

«Es besteht die Gefahr, dass sich die Zusatzplatte von den Schienen löst und herunterfällt. Die Sicherheit der Kundinnen und Kunden hat für IKEA oberste Priorität. Deshalb hat sich IKEA dazu entschieden, das Produkt als Vorsichtsmassnahme zurückzurufen», sagt Cindy Andersen, Business Manager Kitchen and Dining bei IKEA Schweden.

Die betroffenen Produkte sind die Modelle 125/188 x 85 Frostglas/weiss (Artikelnummer 203.347.00) und 75/115 x 70 Frostglas/weiss (Artikelnummer 503.347.08). Schweizweit hat IKEA von den grösseren Tischen 754 und von der kleineren 138 Stück verkauft.

Weitere Informationen erhalten Kunden telefonisch unter der Nummer 0800 000 007 (gebührenfrei). IKEA entschuldigt sich für allfällige Unannehmlichkeiten.
 

IKEA is recalling GLIVARP extendable dining table due to a risk of the extension leaf falling


IKEA urges all customers who own a GLIVARP table to return the product to IKEA for a full refund or a similar product. IKEA does not require any proof of purchase. IKEA has received customer reports of the extension piece in the GLIVARP extendable dining table detaching from the rails and falling.
 
IKEA takes product safety very seriously and tests all products extensively to make sure they comply with applicable standards and legislation. In spite of this, IKEA has received reports that the extension part in the GLIVARP table has fallen off.

«There is a risk for the extension to detach from the rails which may lead to the extension collapsing. The safety of customers is a top priority for IKEA, which is why IKEA decided to recall the affected batch as a precautionary measure», says Cindy Andersen, Business manager Kitchen and Dining at IKEA of Sweden.

The affected products are the 125/188 x 85 frosted white version (article number 203.347.00) and the 75/115 x 70 frosted white version (article number 503.347.08). Overall, IKEA sold 754 of the bigger table in Switzerland, and 138 of the smaller edition.
 
For further information customers can contact 0800 000 007 (toll-free number). IKEA apologizes for any inconvenience.

Produkte und Bildanfragen

Manuel Rotzinger, Pressesprecher IKEA Schweiz
Müslistrasse 16, 8957 Spreitenbach

Mobile:
+41 79 887 29 34
E-Mail:
manuel.rotzinger@ikea.com