PE424328_MM_Header_2000x620px.jpg

IKEA ruft BesitzerInnen vom SUNDVIK Wickeltisch dringend dazu auf, die Sicherheitsvorrichtung zu überprüfen

Spreitenbach - 30-4-2019 | Produkte

Als Vorsichtsmassnahme startet IKEA einen Aufruf zur Installation der Sicherheitsvorrichtung am SUNDVIK Wickeltisch. IKEA fordert alle Kundinnen und Kunden mit einem SUNDVIK Wickeltisch/Kommode auf, den ausklappbaren Teil mit der beigepackten Sicherheitsvorrichtung zu sichern. Falls die Sicherheitsvorrichtung nicht wie in der Montageanleitung vorgesehen montiert ist, sollte das Produkt auf seine mechanische Unversehrtheit geprüft und allenfalls bei IKEA umgetauscht werden.

IKEA hat erfahren, dass Kundinnen und Kunden SUNDVIK häufig sowohl als ausklappbaren Wickeltisch als auch als Kommode benutzen, ohne die beigelegte Sicherheitsvorrichtung zu verwenden. Das Produkt ist als Wickeltisch für Kleinkinder gedacht. Später kann es auch als Kommode genutzt werden. Ein tägliches Auf- und Zuklappen kann dazu führen, dass sich der ausklappbare Teil löst. 
 
Kundinnen und Kunden, welche die Sicherheitsvorrichtung nicht mehr haben, wenden sich bitte direkt an IKEA. Sie erhalten ein kostenloses Ersatzteil. Der Kaufbeleg ist nicht erforderlich. 
 
IKEA entschuldigt sich für allfällige Unannehmlichkeiten. Weitere Informationen erhalten Kundinnen und Kunden telefonisch unter der Nummer 0800 000 007 (gebührenfrei).

Produkte und Bildanfragen

Manuel Rotzinger, Pressesprecher IKEA Schweiz
Müslistrasse 16, 8957 Spreitenbach

Mobile:
+41 79 887 29 34
E-Mail:
manuel.rotzinger@ikea.com