PH149262_MM_Header_2000x620px.jpg

TILLTALANDE – von Flüchtlingen und Kunsthandwerkerinnen in Jordanien kreierte Textilobjekte

Spreitenbach - 27-5-2019 | Produkte

Auf den ersten Blick wirken die leuchtend gelben und pinken Quasten an den handwerklich hergestellten Textilobjekten der neuen IKEA Kollektion namens TILLTALANDE wie blosse hübsche Akzente. Bei genauer Betrachtung erzählen sie viel über die Entstehung der Idee zu den Designs und die Handwerkerinnen, die sie umsetzten. Ihnen bietet die Kollektion einen Weg, sich und ihren Familien den Lebensunterhalt in einem von der Flüchtlingskrise besonders betroffenen Land zu sichern.

 
 
Kunsthandwerk als Lebensgrundlage

Der Bürgerkrieg in Syrien hat seit 2011 mehr als fünf Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Über eine halbe Million davon sind ins benachbarte Jordanien geflüchtet – ein Land mit knapp 10 Millionen Einwohnern. Um Geflüchteten und Einheimischen gleichermassen eine berufliche Perspektive zu bieten, entstand die Idee einer Zusammenarbeit zwischen IKEA und der Jordan River Foundation (JRF) mit Sitz in Amman. 

«Ich verbringe meine ganze Freizeit damit, meinen Kindern bei ihren Hausaufgaben zu helfen. Dank dieses Jobs hoffe ich, Ihnen eine bessere Schule zu ermöglichen.» Abeer Almnajed, Flüchtling aus Damaskus
Natürliche Farben aus der Umgebung

Einen Ursprung der TILLTALANDE Kollektion bilden Beobachtungen aus dem Umfeld der beteiligten Designer und Kunsthandwerkerinnen. «In vielen der Gärten in Amman stehen unübersehbar riesige Kakteen», erinnert sich IKEA Designerin Paulin Machado, die die Entwürfe gemeinsam mit ihrem Kollegen Faridon Abida von der JRF kreiert hat. «Faridon erzählte mir, wie diese Kakteen über Nacht gelb oder rosa zu blühen beginnen. Also wollten wir diese Farben in der Kollektion verwenden – eine Idee, in die sich auch die Kunsthandwerkerinnen sofort verliebten.» 

Tradition trifft auf Moderne

Neben den Farben der Kakteenblüten gibt es ein weiteres zentrales Thema von TILLTALANDE: Während des Designprozesses erwähnte eine der jordanischen Handwerkerinnen, dass sich Beduinenfrauen bei der Heirat traditionell mit Pompons schmücken. Daraus entstand die Idee zu den Quasten, die sich auf vielen der TILLTALANDE Produkten wiederfinden. Auf dem mit einem Kaktus bedruckten Kissenbezug symbolisieren sie Blüten. Links und rechts der gestickten Augen auf dem leuchtend blauen Kissenbezug erinnern sie an den traditionellen Brautschmuck, und auch an dem in traditioneller Beduinentechnik gewobenen schwarz-weissen Sitzkissen sind sie zu finden.

«Die Frauen haben fantastische handwerkliche Fähigkeiten, die sie von ihren Müttern erlernt haben. Gemeinsam schaffen wir Produkte, die im Kern traditionell sind und doch einen modernen Touch haben.» Faridon Abida, Designer der Jordan River Foundation
Über die Jordan River Foundation

Die gemeinnützige Stiftung verhilft durch ihr Programm Jordan River Designsseit über zwei Jahrzehnten mit lokalen Kunsthandwerksprojekten besonders Frauen zu einer Lebensgrundlage. Begonnen hat das langfristige Projekt mit etwa 100 Kunsthandwerkerinnen. Bis Ende 2020 soll die Zahl auf 400 angestiegen sein. 
 
Verfügbarkeit
TILLTALANDE – Ab dem 1. Juni in beschränkten Stückzahlen in allen IKEA Einrichtungshäusern der Schweiz verfügbar. Bilder, PDF mit Preisen und weitere Informationen am Seitenanfang downloaden.

 

 
 
 

Produkte und Bildanfragen

Manuel Rotzinger, Pressesprecher IKEA Schweiz
Müslistrasse 16, 8957 Spreitenbach

Mobile:
+41 79 887 29 34
E-Mail:
manuel.rotzinger@ikea.com