CHIEF_OF_SLEEP_MM_Header_2000x620px.jpg

Traumjob? IKEA Schweiz sucht SchlafbotschafterIn (Chief of Sleep)

Spreitenbach - 4-7-2019 | Unternehmen

Bei IKEA dreht sich im kommenden Geschäftsjahr alles ums Thema Schlaf und das Schlafzimmer. IKEA möchte sich aber nicht nur selber damit beschäftigen, sondern den Schlaf in der Schweizer Gesellschaft verankern. Um dies zu erreichen hat IKEA eine Reihe von Massnahmen ergriffen.

So hat IKEA Schweiz im letzten Jahr zusammen mit You Gov eine repräsentative Umfrage mit über 2000 Personen durchgeführt und untersucht, wie die Schweizerinnen und Schweizer schlafen. Einer der Hauptbefunde war, dass es eine grosse Diskrepanz zwischen der Wichtigkeit, die die Befragten dem Schlaf beimessen, und dem eigentlichen Schlafen gibt. Das heisst: obwohl die Leute Schlafen als sehr wichtig erachten, werden andere Aktivitäten dem Schlaf vorgezogen, sodass dieser oft auf der Strecke bleibt. Gleichzeitig wissen die Befragten nicht, wie sie zu mehr und besserem Schlaf kommen. Kurz gesagt: sie geben dem Schlaf nicht die Bühne, die er verdient.

IKEA ernennt Chief of Sleep und spannt mit Firmen zusammen

Die Ergebnisse dieser Umfrage haben IKEA Schweiz dazu veranlasst, eine neue Stelle zu schaffen: den «Chief of Sleep». Diese Person hat zur Aufgabe, als IKEA SchlafbotschafterIn der Schweizer Bevölkerung das Thema Schlaf näher zu bringen. Auf innovative Art und Weise soll sie vermitteln, wie wichtig Schlaf ist – und wie man ihn mit einfachen Mitteln verbessern kann. Die Stelle ist auf ein Jahr befristet und wird kommende Woche ausgeschrieben. Bewerben erwünscht – vorzugsweise ausgeschlafen.

Um das Knowhow innerhalb der Firma zu erhöhen, hat IKEA Schweiz zudem Unterstützung von Partnerorganisationen angefordert. So führt IKEA Schweiz zusammen mit dem Institut für Ergotherapie der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) derzeit Workshops für die Mitarbeitenden von IKEA durch, um diese insbesondere im Bereich Schlafergonomie auszubilden. Gleichzeitig hat IKEA mit der Helsana Versicherung mit einem Pilotprojekt eine Partnerschaft initialisiert. Im Juni haben Experten der Helsana in allen neun Schweizer IKEA Einrichtungshäusern Kundinnen und Kunden eine Schlafberatung sowie einen Stresstest angeboten. Weitere Massnahmen werden derzeit geprüft.

SYMFONISK Lautsprecher ab August für CHF 129.– erhältlich

IKEA bietet neben Beratung im Einrichtungshaus natürlich auch Produkte an, welche das Ein- und Durchschlafen fördern. So gibt es neben einer Vielzahl von Matratzen, Betten und Bett-Textilien ab August neue ergonomische Kissen im Angebot. Zudem erweitert IKEA das Sortiment an Smart Home Produkten laufend. Diese Artikel können unter anderem ideal beim allmorgendlichen Aufwachen eingesetzt werden. Besonders erwähnenswert ist die Einführung der SYMFONISK Lautsprecher, die in Zusammenarbeit mit Sonos entstanden und ab August in der Schweiz erhältlich sein werden. Sie kosten CHF 129.– (Bookshelf Speaker) und CHF 199.– (Lampen Lautsprecher), und sind jeweils in weiss und schwarz erhältlich.

Download IKEA Sleep Study

Produkte und Bildanfragen

Manuel Rotzinger, Pressesprecher IKEA Schweiz
Müslistrasse 16, 8957 Spreitenbach

Mobile:
+41 79 887 29 34
E-Mail:
manuel.rotzinger@ikea.com